Fürs Leben muss man geboren sein  

(Piet Klocke)

Ein Blog: Positive Abstinenz

Hallo liebe Leserinnen und Leser! Herzlich willkommen zu den neuen Inhalten im Herbst des Jahres.

Noch immer kommen von außen viele belastende Probleme und Sorgen auf uns zu, Es werden nicht weniger. Von daher bleibt es wichtig gut auf uns zu achten. Dazu gehört gut für die Befriedigung unsere Grundbedürfnisse zu sorgen. Dies ist das zentrale Thema der aktuellen Bloginhalte.

„Glück auf!“ und kommen Sie gut durch den Herbst

Ihr und Euer Dr. Arnulf Vosshagen

Foto: Frank Lothar Lange

Das Leitthema der Bloginhalte kreist diesmal um unsere Bedürfnisse und ob sie ausreichend befriedigend sind. Sprich, ob wir sagen müssen: „I can´t get no satisfaction“ oder ob wir die Dinge bekommen, die wir uns wünschen oder zumindest, die die wir brauchen...

Gefühle sind die Würze des Lebens. Ohne sie würde uns Intensität und Erfahrungsvielfalt des Lebens fehlen. Manchmal bedanken wir uns jedoch auch für die Schmerzhaftigkeit und Vereinnahmung durch bestimmte Gefühlszustände. Wie bei verschiedensten Gewürzen reicht das Spektrum der Gefühle von süß bis bitter...

Wir müssen gut auf uns achten und auf die anderen. Solidarität ist das Wichtigste was Krisen gebären können. Wir brauchen das Reden, brauchen die Mitmenschen noch mehr als zuvor...

Optimisten und Pessimisten.

sterben den gleichen Tod,

aber sie leben anders

Simon Peres